,

Pornhub dreht ersten Porno im Weltall im Jahr 2016

2016 soll der weltweit erste Weltraum-Porno auf der Sex-Plattform „Pornhub“ veröffentlicht werden. Zwei Sexarbeiter und eine Crew mit weiteren sechs Mitarbeitern werden für eine Liebes Liaison ins All geschossen. Die Finanzierung des Männer-Spasses soll durch Crowdfunding realisiert werden – insgesamt werden 3 4 Millionen Dollar benötigt. Die interessierten Spender können sich auf der Plattform „www.indiegogo.com“ (hier der Link: [Externer Link]) an der Realisierung beteiligen. In den ersten Stunden sind aber erst 5000 Dollar zustande gekommen – weitere 60 Tage läuft diese (PR)-Public Relation Aktion noch.

„Es sind zwei Traumjobs auf einmal – Porno-Star und Astronaut“ sagte Porno-Queen Eva Lovia. Sollte das Ziel von 3 4 Millionen Dollar erreicht werden geht die Crew inklusive Darsteller auf ein 6-monatiges Astronautentraining teilte Pornhub-Vizepräsident Corey Price mit. Der Dreh selbst erfolgt dann in 110 Kilometer Höhe an Bord eines privaten Weltall-Shuttles. Schaut euch die Webseite mit der lustigen Aktion an. Die Links findet ihr in dem Artikel. Das Originalvideo gibts auch hier: .

Foto: Youtube und © Pornhub

https://www.youtube.com/watch?v=odLep6RmaT4
Tags: Pornhub, Porno im Weltall, Weltraumporno, Crowdfunding, Pornhub.com

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

DSDS Severino: Affäre mit “Köln 50667?-Star?

Was macht eigentlich BTN-„Marcel“ Patrick G. Boll?