Coole Stories auf BuzzerStar.com!
X

Politiker aus Deutschland fordern: Fußball WM 2018 nicht in Russland stattfinden zu lassen

Der Generalsekretär der Berliner CGU, Herr Kai Wegner hatte zuvor in der Huffington Post schon gefordert, die Fußball Weltmeisterschaft 2018 nicht in Russland stattfinden zu lassen.
Er schrieb in der Onlinezeitschrift: „Die WM unter einem autokratischen Regime stattfinden zu lassen, welches die Menschenrechte mit Füßen tritt und mitten in Europa die brutale Logik des Krieges verficht, das ist eine Schreckensvision“. Nun erhält er prominente Unterstützung vom innenpolitischen Pressesprecher der Unionsfraktion Stephan Mayer (CSU). Dieser sagte der Passauer Neuen Presse im Zitat: „Wenn man weiß, wie wichtig für … Prestige die Ausrichtung der Fußball-WM ist, dann darf es auch kein Tabu sein, den Russen die WM zu entziehen.” Wenn Russlands Führung nicht aktiv dazu beitragen kann, den Absturz des malaysischen Flugzeuges aufzuklären, dann solle die WM auch nicht in Russland stattfinden, so der CSU Abgeordnete.


Tags: Fußball WM 2018, Russland, Fifa Einspruch, Politiker, WM 2018 nicht in Rußland

accelerated-mobile-pages Allgemein