Coole Stories auf BuzzerStar.com!
X

Mit vier Glas-Linsen zur unsichtbaren Tarnkappe für Jedermann

Golem.de berichtet: es ist kein Material aus speziellen Stoffen, nein es reichen 4 normale Linsen aus dem Baumarkt reichen, um dich unsichtbar zu machen. Zwei US-Wissenschaftler ist dieses Phänomen gelungen. Die vier Linsen korrekt aufgestellt, reichen aus, um Gegenstände verschwinden zu lassen. Es wird auch als Rochester Cloak genannt, weil das Konzept an der US-amerikanischen Universität von Rochester im US-Bundesstaat New York entwickelt wurde. Das Prinzip der Tarnkappe hier in diesem Beispiel ist es, das Licht um das Objekt herum zu leiten, sodass es zu verschwinden scheint. Die Kollegen Howell und Joseph Choi haben es entwickelt, ohne auf Metamaterialien zurück zu greifen. Die 4 Linsen der Tarn-Cloak haben die gleiche Brennweite. Man versucht die Linsen so an zuordnen, damit jeder der Linsen das Licht im Brennpunkt vom Objekt wegleitet, direkt in die nächste Linse hinein. Sie bilden somit einen Lichtkreis, indem das eintreffende Licht immer wieder im Kreis durch die Linsen geschickt wird. Damit gelangen keine Lichtwellen mehr auf das eigentliche Objekt und es schein zu verschwinden. Schaut euch bitte das Video an, es zeigt sehr schön den Unsichtbarkeits-Effekt.


Tags: ROCHESTER CLOAK, Unsichtbar machen für den Hausgebrauch, Unsichtbarkeit, Metamaterialien, Tarnkappe aus vier Linsen

accelerated-mobile-pages Allgemein