in

Der Rennwagen Hennessey Venom F5 schafft ca 470 km/h, ein Männertraum.

Dieser Rennsportwagen stellt mit knapp 467 km/h einen neuen Geschwindigkeitsrekord auf.
Der Autohersteller Hennessey will im Jahr 2016 den Venom F5 als Nachfolgemodell des GT auf neue Rekordsammlung schicken. Er wird damit deutlich schneller als sein Vorgänger. Der GT brachte eine Geschwindigkeit von 435,2 km/h im Februar auf die Tachonadel und hat damit den Bugatti Veyron überholt. Der Venom F5 soll Ende 2016 verkauft werden und dann die magische Grenze von 467 km/h erreichen, exakt 30 Autos sollen gebaut werden um den Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde zu bekommen. Den Namen F5 hat er von dem Fakt, weil die stärksten Tornados mit dieser Bezeichnung daherkommen. In 13 Sekunden ist der auf Tempo 300 und soll damit das schnellste Serienauto der Welt werden. Noch mehr versierte Informationen findet ihr unten in der Quelle.

Tags: Hennessey Venom F5, 470 km/h, Rennwagen, Verkauf im Jahr 2016, Rennsportwagen

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schmetterling wird gerettet und landet auf der Nase des kleinen Jungen, seine Reaktion: Wundervoll.

Der Supermond am 10. August wird der größte im Jahr 2014 sein