Navigation: Startseite   -   Entertainment   -   Geschichten   -   Lustiges   -   Funny Bilder (OMG LOL :-)

DER POKMON GO SAMMELTRIEB GEHT ENDLICH IN DEUTSCHLAND LOS!

Coole News aus Entertainment mit diesem Inhalt:




Pokémon Go ist jetzt endlich auch in Deutschland für Android und iOS verfügbar. Greift zu eurem Samsung Smartphone oder einfach zu iPhone und fangt an zu jagen und Pokemon zu sammeln. Bisaflor Glurak Turtok Pikachu und viele andere Pokémon wurden auf dem Planeten Erde entdeckt und du hast nun die Gabe mit deinem Smartphone deine Umgebung zu erkunden Pokébälle zu sammeln draußen deine Welt zu erkunden und dabei mächtige Pokemon zu finden. Spiele anschließend mit deinen Freunden in verschiedenen Arenen um Prestige und Macht - wer fängt den mächtigsten Pokémon Rayquaza Mewtu oder Groudon?

Hier gibt es die Android Pokemon Go Version: [Link: play.google.com]

Holt euch kostenlos die iPhone und iOS App aus dem Apple Store und legt los mit dem sammeln: [Link: itunes.apple.com]

Willst du mehr über die Pokémon lesen und dich noch schauer machen? Schau hier: [Link: www.pokewiki.de].

Vor einer Woche wurde in den USA Australien und Neuseeland das Augmented-Reality-Spiel Pokémon Go veröffentlicht und wurde über Nacht zu einem Massenphänomen - der Hype holt nun endlich auch Deutschland und Österreich ein denn die entsprechenden iOS und Android Versionen wurden vom Entwicklerstudio Niantic freigegeben.

Wie genau funktioniet das Pokémon Go von den Ingress-Entwicklern Niantic?

Nachdem ihr euch die aktuellste Pokémon Go Version heruntergeladen habt wird auf eurem Telefon eine Art Parallelwelt installiert und mit der echten Welt da draußen verknüpft. Dort könnt ihr alleine oder mit euren Freunden Pokémon fangen trainieren und in den Kampf schicken. Nintendos Hype Spiel hat zB dazu geführt dass deren Aktien um über 25% gestiegen sind - von einem Tag auf den anderen war Nintendo plötzlich mehrere Milliarden Doller reicher.

Pokemon Go bekommt Werbung und gesponserte Orte

Unternehmen sollen durch „Sponsored Locations“ dazu animiert werden den Pokemon Machern Geld zu bezahlen damit Firmen Kaffeehäuser oder Shops ihre Besucherzahlen zu erhöhen. John Hanke CEO von Niantic kündigte gegenüber der „Financial Times“ an dass „Sponsored Locations“ jetzt Geld in die Kassen spühlen soll. Aktuell verdient Niantic Labs mit virtuellen Gütern und Power-Ups. In den USA sind bereits viele Einzelhandels-Läden inoffizielle Pokéstops und Pokémon Gyms wo man dann zB besonders seltene Kreaturen sammeln kaufen und tauschen kann. Die App ist aktuell bekannter und berühmter als die Sex-Datung APP Tinder. Pokemon Go wurde in den USA bei Google zum häufigeren Suchbegriff - viel lieber noch als Pornos.

Foto: Youtube // Alucinalow // POKEMON GO! El juego y la verdad !!! [Link: i.ytimg.com]

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:

  1. Viral: Wiesel reitet auf einem Specht!

  2. “Berlin – Tag & Nacht”-Anne Wünsche wieder schwanger?

  3. Wirst du erraten können, wieviele Ziegen sich hier verstecken und um ihr Leben bangen?

  4. Burger King präsentiert den neuen, umwerfend köstlichen Schwarzen Burger



Artikel veröffentlicht am: 13. Juli 2016