,

Aus Schnee, Wasser und Hunderten Milchkartons bauen die Zwei einen wetterfesten Iglu zum Übernachten

Dieses verliebte Paar hat eine richtig geniale Idee, wie sie die duzende Milchkartons doch noch verwerten können. Daniel Gray ist Neuseeländer, der seine Freundin in Kanada besucht. Während es dort aktuell schon tiefer Winter ist und der Schnee Zentimeter hoch steht, kommt ihm die Idee für die Verwertung der zig Kartons mit Milch, die die Familie in den letzten Monaten getrunken und anschließend gesammelt hat. Er baut einfach einen Iglu draus. Dazu wird eine Fläche Schneefrei gefegt und dann mit Hilfe von kaltem Wasser, Schnee und einem Milchkarton die Umrisse eines Schnee-Iglus gebaut. Heraus kommt ein tolles Gebilde, dass Wind und Wasserfest ist und den Winter sicherlich gut überstehen wird. Vielleicht sehen wir ja auch hier in deutschen Gärten den einen oder anderen Milchkarton-Iglu.

http://heftig.beemedia.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/milchkarton-iglu17.jpg[/IMG]

Viel Erfolg Euch beim nachbauen.

Tags: Iglu aus Milchkartons, Schnee und Wasser gebaut, Iglu aus Milchkartons, iglu lodge, schlafen im iglu, Wie baue ich einen Iglu?

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WhatsApp führt den blauen Haken für die Bestätigung des Lesens deiner Nachrichten ein und erntet Shitstorm im Netz

OMG LOL CAT: Das hier ist das lustigste Katzen-Video, ever. Du wirst Tränen lachen.